Musikmachen mit LMMS

Musikunterricht in Zeiten von Corona ist nicht einfach. Die Schulen haben zwar wieder auf, aber nur die „Kernfächer“ werden unterrichtet. Musik fällt wie so oft hinten runter und noch dazu ist es mit dem Singen und er Verbreitung von Aerosolen so eine Sache…

Deshalb habe ich begonnen ein Tutorial für LMMS aufzunehmen. LMMS ist ein kostenloses opensource Musikprogramm, das auf allen gängigen Betriebssystemen läuft. Es bringt alles mit, um schnell eigene Beats zu erstellen. Meine Einführung richtet sich an alle Interessierten, die den Einstieg in die computergestützte Musik wagen wollen. Das Programm gibt es unter: https://lmms.io/

Musikmachen mit LMMS – Playlist

Musik in Corona-Zeiten

Corona trifft uns alle und als Musiker noch mal mehr, da wir unserer Arbeit nicht nachgehen können – zumindest live. Mit Zweierpasch haben wir trotzdem versucht das beste draus zu machen und einige Remote-Sessions aufgenommen:

Zweierpasch – Un peu d’Amour
Zweierpasch – Meilensteine

Harthmusic in Moskau

Schon verrückt welche Wege manche Dinge im Internet nehmen: Ich habe vor einiger Zeit mit der Produktion von Stockmusic begonnen und manche Tracks haben auf YouTube auch einige Menschen erreicht. Da ich meine Musik über verschiedene Plattformen lizensiere, weiß ich aber nicht immer genau wer und für was meine Tracks verwendet werden. Dank der Kommentare auf YouTube bin ich aber von Usern darauf aufmerksam geworden, dass ein Stück Teil der diesjährigen Banksy-Ausstellung in Moskau ist.

Neues von Khandroma

Anfang April haben wir die Aufnahmen zu unserem nächsten Album begonnen. Bass, Schlagzeug und Piano wurden gemeinsam in einer harten Woche eingespielt – jetzt müssen noch Saxophone und Gitarre nachträglich aufgenommen werden.
Bis es was neues zu hören gibt erst mal ein Video von unserem Auftritt beim Forum Jazz Merzhausen im Februar.

Stockmusic Produktion

Seit einiger Zeit produziere ich Stockmusic für Film und Videoprojekte. Derzeit kann die Musik über verschiedene Onlineplatformen linzensiert werden.

Eine kleine Auswahl gibt es hier:

Ich habe mit dem Pseudonym „RH Music“ begonnen, da ich aber potentielle Konflikte mit anderen, die ähnliche Namen verwenden vermeiden will, mache ich ab sofort unter dem Label „Harth Music“ weiter.

Langfristig ist auch eine eigene Seite geplant, wo die Musik direkt lizensiert werden kann.

Ich halte euch auf dem laufenden.

Khandroma bei der Eröffnung des Forum Jazz Merzhausen

Wir freuen uns dieses Jahr mit einem besonderen Konzert zu beginnen: Wir Eröffnen das neue Forum Jazz in Merzhausen. Der Verein Forum Jazz hatte bereits im letzten Jahr das ECM-Festival organisiert, bei dem u. a. Nik Bärtsch aufgetreten ist. Mehr zur neuen Location und dem Verein findet ihr hier.

Um auf das Konzert heute Abend einzustimmen, noch ein Video von unserem Auftritt im „Schon Schön“ in Mainz.